Donnerstag, 27. Oktober 2016

28. Oktober 1816: Malwida von Meysenbug wird in Kassel geboren















1816 Malwida von Meysenbug wird am 28. Oktober  in Kassel geboren
1830 Familie muss Kassel verlassen.
1832 Umzug nach Detmold
1843 Predigt von Theodor Althaus in Detmold
1844/45 Winteraufenthalt in Hyères in der Provence, Liebe zu Theodor
1847 Tod des Vaters in Frankfurt
1848 Vorparlament in Frankfurt,  Distanz zu Theodor
1849 Reise nach Ostende
1850 Hamburger Frauenhochschule
1851 Theodors Erkrankung
1852 Theodors Tod, Emigration nach London, wohnt zunächst bei Johanna  und Gottfried Kinkel
1853 Erzieherin bei Alexander Herzen in London
1857 Bekanntschaft mit Guiseppe Mazzini
1859 Paris
1861 London
1865 Florenz
1869 „Memoiren einer Idealistin“ in französischer Sprache
1876 mit Nietzsche, Bree und Brenner in Sorrent
1877 Wohnung in der Via Polveriera in Rom
1882 bei Cosima und Richard Wagner in Bayreuth
1890 Begegnungen mit Roman Rolland in Rom
1903 Tod Malwida von Meysenbugs am 26. April in Rom




DOWNLOAD ► Malwida und der Demokrat (1845-1852)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen